SUCHE

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Schon vor 30 Jahren, während des Studiums begann Dr. Reuter mit Ausbildungsgängen in Akupunktur und Homöopathie… Ein einzelner Arzt kommt bald an seine Grenzen aber im Team lassen sich diese überwinden: das beste aus zwei Welten nutzen ohne auf dem Rücken des Patienten einen Streit der Disziplinen auszutragen.

Prof. Dr. med. Michael Frass, Arzt für Innere Medizin, Abteilung für Internistische Intensivmedizin, Universitätsklinik Wien setzt homöopathische Medikamente neben klinischen Medikamenten ein und dokumentiert ungewöhnliche Heilungsverläufe wissenschaftlich. In diesem Film schildert er die Details mit anschaulichen Beispielen. Vorbedingungen zur Akupunktur sind Anamnese, Untersuchung, Befund und Diagnose… wer hätte das gedacht? Aber der Behandlungsablauf ist anders als alles, was wir gewohnt sind: Krebs ist eine Krankheit, wo der Einzelne an seine Grenzen stößt. Auch gute Ärzte brauchen ihre Kollegen. Tumortherapie im Team ist die Antwort. Schon vor 30 Jahren wurden die biochemischen Grundlagen der Akupunktur entdeckt. Aber nicht nur im Bereich der  Neurologie und der Schmerzerkrankungen hilft diese Behandlungsform. Wie lässt sich das erklären? Dr. Reuter antwortet im Film… Homöopathie ist die Hohe Schule der Anamnese. Lange, tiefschürfende Gespräche sind die Voraussetzung für die Therapie… diese erfolgt aber nicht im Gespräch – sondern mit einer Arznei… Welche ist die akute Arznei, was bedeutet die chronische, das „Konstitutionsmittel“? Begegnung mit authentischen Menschen ist etwas Kostbares… nicht immer nett aber dennoch kostbar. Krankheit und Genesung beinhalten eine Chance dazu. Menschen mit den Augen Jesu sehen, sie in die Berufung zu begleiten ist eine der schönsten Chancen, die ein Arzt haben kann. Wenn er sich selbst nicht zu wichtig nimmt und Gott Raum lässt, spricht und handelt dieser. Arzt und Patient sehen die Dinge in einem neuen Licht und bekommen immer wieder Schlüssel für eine nachhaltige Heilung in die Hand. Der Medizinstudent hat den festen Willen, alles zu lernen, um Krankheiten heilen zu können. Dann erlebt er plötzlich, dass schneller neue Krankheiten entdeckt werden, als die alten geheilt werden können… Ist Heilung wirklich so schwer?